Naxos wurde Mitte April 2023 von einer Streunerin auf einem Bauernhof geboren. Er und seine fünf Geschwister kamen durch eine Fangaktion zu uns und hatten in den ersten drei Monaten ihres Lebens keinen Kontakt zu Menschen. Seine Katzenmutter brachte dem kleinen Kerl alles bei, was man als freilebender Kater wissen muss. Entsprechend schwer fiel ihm anfangs das Zusammenleben mit den Menschen. Mit viel Geduld und liebevoller Zuwendung lernte Naxos seine Scheu zu überwinden. Inzwischen bewegt er sich zwischen vielen Katzen aller Altersklassen, zwei großen Hunden und seiner Pflegefamilie sehr selbstsicher. Er lässt sich weder durch den Staubsauger noch durch lautes Hundegebell erschrecken. Dennoch braucht er im Moment noch einen souveränen Katzenkumpel, an dem er sich orientieren kann. Daher würde Naxos gerne mit seinem Bruder Lyros in ein neues Zuhause umziehen. Wir wünschen uns für den jungen Stubentiger eine geduldige Familie, gerne mit rücksichtsvollen Kindern. Bestimmt wird er später seinen Lieblingsmenschen mit selbst gefangenen Mäusen belohnen – mit Fliegen klappt das jetzt schon ganz gut. Wenn er Vertrauen gefasst hat, ist späterer Freigang in ruhiger Lage ein Muss.

Bei Abgabe ist Naxos kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. 0174 3651243.