Die im Oktober 2023 geborenen Geschwister Hubsi und Mimi wurden von aufmerksamen Menschen im wahrsten Sinne des Wortes „von der Straße weggeholt“. Die beiden verstehen sich gut, sind verspielt und sehr verschmust. Mimi ist etwas zurückhaltender als ihr Bruder und Fremden noch schüchtern. Sie taut aber auf, wenn man sich mit ihr abgibt, kommt aufs Sofa und fordert durch Köpfchen geben zu Streicheleinheiten auf. Dann wird wohlig geschnurrt. Hubsi hingegen ist ein selbstbewusster Kater. Er ist total verschmust und stupst seiner Pflegemama mit der Pfote an der Nase an, wenn er kuscheln möchte. Sie freuen sich auf ein Leben zusammen bei „ihren“ Menschen. Die Möglichkeit, später die „große weite Welt“ durch Freigang erkunden zu dürfen, muss gegeben sein. Umsichtige Kinder wären im Haushalt ebenfalls denkbar. Beide kennen Hunde.

Bei Abgabe sind Hubsi und Mimi kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. 0174 3651243.