Die getigerte, zierliche Miez ist im Juni 2023 geboren. Sie kommt inzwischen gerne mit aufs Sofa, kommt aktiv auf den Menschen zu und schmust mit ihrer Pflegemama. Außerdem ist sie verspielt. Miez hat leider ein deformiertes Auge von einem früheren, nicht behandelten Katzenschnupfen – das macht ihr jedoch nichts aus. Sie soll in ein liebevolles Zuhause mit späterem Freigang in verkehrsberuhigter Lage ziehen. Miez kann als Einzelkatze, zu einem vorhandenen Artgenossen oder gemeinsam mit ihrem Bruder Richy vermittelt werden.

Bei Abgabe ist Miez kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. 0174 3651243.